Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

Orthopädie/Chirurgie/Neurologie

Der Facharzt/Hausarzt verordnet Ergotherapie als unterstützende Maßnahme bei:

  • Zustand nach Apoplex/Insult 
  • Bewegungseinschränkung aufgrund von Paresen/Plegien 
  • Periphere Nervenläsionen 
  • Rheumapatienten 
  • Multiple Sklerose 
  • Parkinson 
  • Zustand nach traumatischer Schädigung 
  • Frakturen, Schnittverletzungen als postoperative Versorgung 
  • Verbrennungen

Die Behandlung erfolgt:

  • als Sensibilitätstraining 
  • als thermische Anwendung 
  • als motorisch-funktionelle Übung 
  • als Schreibtraining 
  • in Form von computergestütztem Hirnleistungsstraining 
  • als ADL-Training 
  • als Hausbesuch bei Immobilität oder Training im häuslichen Umfeld 
  • in Form von Hilfsmittelberatung


Unsere Praxis ist für Rollstuhlfahrer gerecht ausgestattet ein Aufzug ist vorhanden.

Vereinbaren Sie einen Termin: 

02237/925725